Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_core.php on line 148

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_core.php:148) in /www/htdocs/v147138/forum/inc/functions.php on line 1121

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_core.php:148) in /www/htdocs/v147138/forum/inc/functions.php on line 1121

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_core.php:148) in /www/htdocs/v147138/forum/inc/functions.php on line 1121

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_core.php:148) in /www/htdocs/v147138/forum/inc/functions.php on line 1121

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 313

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 313

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 313

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 313

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 313

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 313

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 330

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/v147138/forum/inc/class_parser.php on line 331
Schüssler Salz Nr. 9


Antwort schreiben  Thema schreiben 
Schüssler Salz Nr. 9
Verfasser Nachricht
Balder
Super Moderator
***


Beiträge: 1.489
Gruppe: Supermoderatoren
Registriert seit: Nov 2005
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Schüssler Salz Nr. 9

Schüssler Salz Nr. 9

Natrium Phosphoricum D6 Nr. 9 ( phosphorsaures Natron )


Die antlitzdiagnostischen Anzeichen

Fettglanz :

- Glanz der fettig aussieht, wie eine Speckschwarte

- hornsaures Fett

- über der Stirn, über die Wangen, Mundpartien

- wegwischbar, nicht regenerierfreudig ( 6 - 10 Stunden )

- beginnt über den äußeren Nasenflügeln

8ung: der menschliche Organismus ist hinsichtlich des Mangels an Nr. 9 sehr bescheiden, und fordert nicht so energisch Ersatz wie bei dem Mangel an anderen Salzen. Deshalb sollte man immer mal wieder zur Nr. 9 greifen


Mitesser :

- strukturelle Veränderung

- sind Poren, die mit harnsaurem Fett verstopft sind

- Stecknadelspitze groß

- kann man(n) nicht ausdrücken

- Fett oxidiert Schmutz

- auf den Nasenflügeln, manchmal auf der Stirn

- noch weniger auf der Kinnpartie

- an jeder Seite mindestens 10

Je mehr sich die Talgdrüsen nach außen trichterförmig erweitern und mithin auch die schwarzen Pfropfen an Umfang zunehmen, desto auffälliger zeigen die Mitesser den Bedarf an. Es ist eine auffällige Form glanzloser Haut, bei fettiger Gesichtshaut sind es nur kleine Pünktchen.


Fettbacken :

- Wangen bei korpulenten Menschen

Schwammige Oberfläche und ihrer größte Ausdehnung, nicht in Höhe der Wangen, sondern hängen mehr nach den Unterkiefer zu.


Äußere Anwendung :

- Akne in der Pubertät


Wofür ist Natrium Phosphoricum wichtig?

- ist ein Säuretilger, es sorgt für die Entsäuerung des Blutes

* Kohlensäure

* Fettsäure

* überschüssige Milchsäure

* überschüssige Harnsäure ( im Gewebe ausgelagert ) - Weichteilrheuma

* zerlegt alle Säuren in das Endprodukt der Verdauung, also in Kohlensäure und Wasser

* übermäßiger Konsum von:

->Süßigkeiten
- >Fabrikzucker
-> Weißmehl
-> Quark
- >Joghurt, da die Molke zur Aufnahme fehlt

=> allerdings kann dies innerhalb weniger Wochen ausheilen

- die Pflanze verwendet Kohlenstoff und Wasser, um Sonnenenergie zu binden und dadurch Kohlenhydrate und Fette zu bilden

* bei Zusatz von Stickstoff und Schwefel lässt sie Eiweiß entstehen

* Mineralsalze werden als Bindemittel verwendet, um den Kohlenhydraten Fetten und Eiweißstoffen, Leben und Halt zu geben

- der tierische Organismus ist nun darauf eingestellt, die in den Pflanzen aufgespeicherte Energie dadurch für sich auszunutzen, dass er die chemische Verbindung ganz oder teilweise wieder auflöst und so die Sonnenkraft freilegt

- auch das Tier speichert zum Bau und zur Reservelagerung

- beim Menschen und bei den unter seiner Obhut stehenden Haustieren ist es nicht immer so

- durch die Zubereitung der Speisen und die Art und Weise zu essen, geht uns sehr viel verloren, so werfen wir von dem Getreidekorn die nährsalzreiche Hülle fort, um besonders weißes Brot auf den Tisch zu bringen. Es wird sehr oft gekocht und abgegossen, wodurch die Nahrung ebenfalls ein großer Teil der Nährsalze entzogen wird

- das Problem des Zuckers: er ist ein reines Kohlenhydrat und damit ein Sonnenkraftspeicher. Das Problem ist nun aber, damit der Zucker seine Kalorien hergeben kann, muss er in Kohlensäure und Wasser zerlegt werden. Dazu benötigt man Natrium Phosphoricum, dies hat aber der Zucker nicht, denn er wurde in der Zuckerfabrik seiner Mineralstoffe beraubt. Die Rübe, z.B. enthält alle Salze, die zu ihrem Aufbau nötig waren, und auch wieder zu ihrem Abbau erforderlich sind

- wenn dem Körper Nr. 9 fehlt, muss er sie sich aus den Reserven oder aus den anderen Nahrungsmittel stehlen

- das Endergebnis der Eiweißverdauung ist der Harnstoff, wenn Nr. 9 fehlt, ist der Abbau nur bis zur Harnsäure möglich. Der Harnstoff ist von der Niere leicht auszuscheiden, die Harnsäure richtet allerdings im Organismus als Fremdkörper großen Schaden an. Sie bindet sich mit Kalk oder Kieselerde ect , und lagert sich im Körper ab, so an Nervenfäden, in den Gelenken, Gallen-Blasen und Nierensteinen. Fehlt zugleich auch noch Magnesium Phosphoricum, bildet sich in der Lunge ein verhältnismäßig schweres Gas, das Kohlensaure Ammoniak

- durch die Nr. 9 wird die Galle in die Lage versetzt, Fette zu verseifen, die wichtigste Stufe der Fettverbrennung. Die im Fett enthaltene Sonnenkraft kann nur dann für den Organismus verfügbar gemacht werden, wenn die Verseifung erfolgt ist

* ansonsten hat das Blut zu viele mit Harnsäure beladene Fettflöckchen mitzuführen

* das Fett wird abgelagert, wodurch die Fettleibigkeit und letzten Endes Herzverfettung entsteht

* aber auch Arterienverkalkung, weil bei der Massenwirkung das Blut dickflüssig wird, und sich größere Flöckchen bilden, die dann die freien Gefäßverästelungen verstopfen und so bis zu ihrer Tilgung eine Blutstockung mit folgender Erweiterung und Entartung der Blutgefäße hervorrufen

- bindet, die bei der Säurezerlegung übrig gebliebenen Kohlensäure und gibt sie, in den Lungen angelagert, durch die Wirkung des eingeatmeten Sauerstoff wieder frei

- beseitigt alle Ursachen von Eiterungen

- fehlt Nr. 9, dann ist die Hautschmiere nicht von der Beschaffenheit, die Haut geschmeidig zu halten

* die Haut soll dem Blut bei seiner Reinhaltung behilflich sein

* je mehr das Blut versäuert ist, desto minderwertiger ist das Fett, das der Haut übergeben wird

* da der Organismus bei versäuertem Blut massenhaft, unverbrauchtes Fett ausscheiden möchte, gibt er der Haut nicht nur soviel, wie ihr zukommt, sondern er ist sich seines Helfer wohl bewusst und liefert ab, weil es ja die Aufgabe der Haut ist, bei dem Stoffwechsel durchgreifend mitzuhelfen



Bei folgenden Symptomen sollte man auch mal an die Nr. 9 denken:

* Absonderungen, die rahmartig oder honiggelb sind

* Nervenschmerzen, wie bei einer Neuralgie oder Rheumatismus

* Eiterungen

* alle Krankheiten, welche ihre Ursachen in überschüssiger Milchsäure haben, wie saures Aufstoßen, so genanntes Sodbrennen, gehackter Durchfall von gelblich-grüner Farbe bei Kleinkindern, Erbrechen sauer, käsiger Masse, sind mit der Gabe der Nr. 9 zu heilen

* Probleme mit den Talgdrüsen

* fettigem Schweiß


Psychische, charakterliche Faktoren, die zu einem hohen Verbrauch führen:

- Welt muß sich nach den eigenen Wünschen richten
- "und bist du nicht willig, so trinke ich ein Alt"
- muß der Welt beweisen, wer man ist
- ist von seinen Vorstellungen eingeschlossen


Mentaler Zusammenhang / Fähigkeit, Ressourcen:

- kann sich schlecht gegen negative Stimmung wehren
- lernen, soviel wie nötig und so wenig wie möglich an Kraft einzusetzen


Insbesondere weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Anwendung der Salze bei akuten Krankheitsbildern, aber die Konsultation eines Heilpraktikers, Arztes oder Therapeuten niemals ersetzen kann.


Besucht auch gerne meinen Räuchershop


www.raeucher-stephan.de


9-12-2006 19.28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Schüssler Salz Nr. 11 Balder 0 6.259 9-12-2006 19.29
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr. 10 Balder 0 4.211 9-12-2006 19.28
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr. 8 Balder 0 5.523 9-12-2006 19.27
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr. 7 Balder 0 7.124 9-12-2006 19.27
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr. 6 Balder 0 3.964 9-12-2006 19.26
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr. 5 Balder 0 8.343 9-12-2006 19.26
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr. 4 Balder 0 5.335 9-12-2006 19.25
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr. 3 Balder 0 4.101 9-12-2006 19.25
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr.2 Balder 0 8.393 9-12-2006 19.25
Letzter Beitrag: Balder
  Schüssler Salz Nr.1 Balder 0 13.365 9-12-2006 19.24
Letzter Beitrag: Balder

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen
Dieses Thema bewerten:

Gehe zu Forum: